Ein Mangel an sexuellem Verlangen oder Appetenzmangel wird als Mangel oder Fehlen von sexueller Motivation, Fantasien und sexuellem Verlangen verstanden. Doch diese Definition beschreibt keinesfalls die daraus resultierenden Probleme der Betroffenen, die sich in unterschiedlichen Bereichen zeigen: Nicht selten kommt es u.a. zu chronischem Stress, Selbstzweifeln oder Beziehungskonflikten.

 

Die Ziele

  • Entspannte Sexualität

  • Aktive Gestaltung des Sexuallebens

  • Einsatz von Fantasien

  • Harmonische, konfliktbereinigte Partnerschaft

  • Steigerung des Selbstwerts, Selbstvertrauens und Selbstbewusstseins

  • Reduktion von Körperspannung

  • Kompetenzen im Umgang mit Belastungen und negativen Gefühlen

  • Funktionale, gesundheitsfördernde Überzeugungen

 

In dieser Videoberatung greife ich die psychischen Ursachen des mangelnden sexuellen Verlangens, wie Partnerschaftskonflikte, Belastungen, Lern-, Wissens- und Erfahrungsdefizite auf. Weitere Themen sind unter anderem Fantasien, Selbstwert, Körperspannung, Mythen & Klischees sowie die Vielfalt der Sexualität. Zahlreiche praktische Methoden wie Atemtechniken, Wahrnehmungsübungen und sexualtherapeutische Methoden sorgen für einen persönlichen Nutzen.

 

Sie erhalten

  • 6 Videoeinheit (über 150 Minuten Videomaterial)

  • Audiomaterial (Fantasiereisen, Imaginationsmethoden)

  • über 40 Übungen

  • sämtliche Übungsblätter

  • Zusammenfassungen

Videoberatung Mangelndes sexuelles Verlangen

€ 175,00Preis