top of page

Klinisch-psychologische Diagnostik

Es ist nicht gesagt, dass es besser wird, wenn es anders wird. Wenn es aber besser werden soll, muss es anders werden.

Georg Christoph Lichtenberg

borders-g57cec6ff7_1920 geschnitten.png

Sie

haben das Gefühl, an einer psychischen Störung zu leiden und möchten diese diagnostisch abklären lassen?

Ich biete klinisch-psychologische Diagnostik zu speziellen Fragestellung an, unter anderem:

  • Neuropsychologische Diagnostik (Demenzdiagnostik, Hirnorganisches Psychosyndrom bzw. hirnorganischer Abbauprozess, Abklärung von Demenz und Depression, kognitiver Leistungsstatus ab 55 Jahren)

  • ADHS im Erwachsenenalter (bitte bringen Sie zum Termin Zeugnisse, Dokumente oder Vorbefunde mit, aus denen "Auffälligkeiten" hervorgehen)

  • Autismus im Erwachsenenalter (bitte bringen Sie zum Termin Zeugnisse, Dokumente oder Vorbefunde mit, aus denen "Auffälligkeiten" hervorgehen)

  • Borderline Persönlichkeitsstörung

  • Burnout

  • Trans*Identität

  • Zahnbehandlungsangst (Gutachten nötig für eine Behandlung unter Vollnarkose)

Ablauf

  • Sie vereinbaren telefonisch oder per E-Mail einen Termin. Sie benötigen keine Überweisung von einem Arzt, da es sich um eine reine Privatleistung meiner Praxis handelt. Sollten Sie mit Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt bezüglich einer Diagnostik Rücksprache halten, ist es sinnvoll, wenn er eine Überweisung mit einer konkreten Fragestellung verfasst.

  • Bei dem Termin in meiner Praxis führen wir zunächst ein kurzes Gespräch und ich stelle Ihnen Fragen zu Ihren Symptomen.

  • Im Anschluss beginnt die Testung, die je nach Fragestellung 2-3 Einheiten (à 50 Minuten) dauert.

  • Den ausführlichen Befund sowie Ihre Testwerte erhalten Sie nach wenigen Tagen per Post.

Kosten

  • Es handelt sich um eine reine Privatleistung meiner Praxis, das bedeutet, dass Sie keine Rückerstattung von der Krankenkasse bekommen. Eine Einreichung bei und Rückerstattung durch Ihre private Krankversicherung ist möglich - bitte klären Sie dies vorab mit Ihrer Versicherung ab. 

  • Die Privatleistung ermöglicht eine zügige Terminvergabe und Befundversand innerhalb weniger Tage nach Testtermin.

  • Diagnostiken finden immer montags statt.

  • Terminabsagen später als Donnerstag, 12:00 Uhr der Vorwoche Ihres Termins werden (unabhängig vom Ausfallsgrund) mit € 200,- Ausfallshonorar verrechnet.

 

Je früher Sie eine Erkrankung erkennen, desto eher können Sie entsprechende Maßnahmen ergreifen.

Tests und Formulare für Diagnostik
Testauswertung
bottom of page